Reiki-Einweihungen/Seminare

 

 

Das traditionelle Usui Shiki Ryoho Reiki (Usui System der natürlichen Heilung) wird in drei Graden gelehrt, wobei der dritte Grad von vielen Lehrern in Meister und Lehrer unterteilt wird.

Es gibt verschiedene Reiki-Systeme, einige die mehr Grade lehren, andere die noch zusätzliche Heilmethoden dazugenommen haben.

Jeder Mensch kommt zu den für ihn "richtigen" Reiki-Lehrer/Anwender und es stehen alle Systeme gleichwertig nebeneinander.


Für mich ist kein System "besser oder schlechter" als das andere.

Die Einweihungen fördern das persönliche und spirituelle Wachstum und unterstützen die Selbstfindung.

Der Reiki-Schüler sollte zu seinem Reiki-Lehrer Vertrauen haben, sich gut aufgehoben und verstanden fühlen.

 

 

 

1. Reiki-Grad

 

Durch 4 Einweihungen wird der Schüler zum Reiki-Kanal und kann die universelle Lebensenergie ein Leben lang für sich und andere nutzen. Es werden die Reiki-Geschichte, Grundlagen der Energiearbeit und Grundpositionen zur Eigen- und Partnerbehandlung vermittelt und geübt.

 

 

2. Reiki-Grad

 

Es finden die Einweihungen in die 3 Reiki-Symbole des 2.Grades statt, mit denen man in der Lage ist über Zeit und Raum hinweg (Fernheilung) zu behandeln, Mentalheilung durch zuführen und die Reiki-Kraft zu verstärken. Der vorhandene Reiki-Kanal wird weiter geöffnet und der Energiefluss verstärkt sich um ein Vielfaches. Die Wirkungsweise und Anwendung der Symbole wird in diesem Seminar geübt.

 


3. Reiki-Grad / Meister-Grad

 

Mit Meister ist hier der Weg zu sich selber gemeint. "Meister des eigenen Lebens" Mit der Einweihung in das Meistersymbol wird die Schwingungsebene noch einmal stark angehoben. Man begibt sich auf den Weg die Verantwortung für das eigene Leben, das Tun und Sein zu tragen.

 

 

Reiki-Lehrer

 

Bei der Lehrer-Ausbildung wird das Wissen um die Einweihungsrituale weitergegeben die dazu befähigen andere Menschen in Reiki einzuweihen Die Dauer der Ausbildung ist individuell. Der Reiki-Schüler wird während dieser Zeit auf seinem spirituellen Weg begleitet. Die Ausbildungszeit beinhaltet Treffen für Gespräche, Assistenz bei Reiki-Seminaren und Besuche von Reiki-Veranstaltungen und Fortbidungen.

 

 


 

 

Da die Einweihungen in die Reiki-Grade u.a. die Selbstfindung unterstützen und somit eine sehr persönliche Erfahrung sein können führe ich nur Einzeleinweihungen durch.
(Auf Wunsch, z.B. bei Freunden, ist natürlich eine gemeiname Teilnahme des Einweihungsseminares möglich.)

 

Ich biete nach jeder Einweihung einen Nachbesprechungstermin an und stehe auch danach für Fragen weiterhin zur Verfügung.

 

 
Selbstverständlich begleite ich meine Reiki- Schüler auch nach den Einweihungen und biete regelmäßige Reiki-Treffen zum Erfahrungsaustausch und zum gegenseitigen Reiki geben an.

 

Termine: nach Absprache